Das Personal    

Bei der Polizeiinspektion Flughafen wurden bisher 180 Mitarbeiter, die größtenteils im Schichtdienst tätig sind, in die Arbeit in GAST/EPIC eingewiesen.

Dies ist der Grund, warum wir innerhalb 30 - 45 Minuten in Betrieb gehen können. In der Praxis bedeutet dies, dass wir kurz nach dem Bekanntwerden eines Ereignisses über den Rundfunk bereits unsere Nummer anbieten können.

Zusätzlich zu unseren Mitarbeitern haben wir bisher 185 Freiwillige von den Mitgliedern des Förderkreises GAST/EPIC für die Tätigkeit bei der Anruferfassung ausgebildet. Der große Vorteil hierbei ist neben der Quantität die Qualität dieser Personengruppe. Berufsbedingt verfügen die "Airliner" über breit gefächerte Fremdsprachenkenntnisse. Bisher decken wir so über 20 Fremdsprachen ab.

Den Schulungstag absolvieren die Freiwilligen der Förderkreismitglieder und die Polizistinnen und Polizisten unserer Dienststelle gemeinsam.

Die Schwerpunkte an diesem Tag sind auf die Ausbildung an der Software (GSLweb) und auf die Vermittlung von Grundkenntnissen für die Gesprächsführung in dieser extremen Situation (posttraumatische Belastungsreaktion) gelegt.




 
 
Navigationslinks überspringenGAST/EPIC Organisation Personal
 

Alle Inhalte unterliegen dem Copyright by GAST/EPIC oder dem jeweiligen Eigentümer. Namen und Produktbezeichnungen können Eigentum der jeweiligen Hersteller/Quelle sein. Jede weitere Veröffentlichung nur mit schriftlichen Einverständnis der GAST/EPIC. Alle Angaben ohne Gewähr!
copyright © 2001-2017 bei GAST/EPIC - Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite http://gast-epic.de/Personal.aspx wurde zuletzt 29.04.2013 13:41 aktualisiert und um 20:14:17 in 0,3568 ms erstellt.